In vier Tagen um diese Zeit ...

... bin ich schon wieder daheim und habe den ersten Tag als Unterkurs-Schülerin hinter mir - viel kürzer kann eine erste Arbeitswoche wohl nicht sein.

Inzwischen habe ich mit meiner Großen genauere "Gehaltsverhandlungen" geführt und ich denke, wir haben eine für alle Seiten gute Lösung gefunden. Würde ich meine jüngere Tochter in fremde Betreuung geben, müsste ich ja auch bezahlen, so bleibt die Kohle in der Familie und meine Kinder werden an der neuen Situation sicher (hoffentlich) auch wachsen. Wir werden sehen, erst mal ein paar Wochen abwarten.

Das vergangene Wochenende habe ich schon mal in einem Fachbuch geschmökert: Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde ... Habe nämlich gesehen, dass direkt Sozialkunde auf dem Stundenplan steht und daran durfte ich zuletzt vor knapp zwanzig Jahren teilnehmen. Aber egal, ich denke, ich bin lerntechnisch ganz gut organisiert und irgendwie wird das schon alles klappen.

Werde mal sehen, ob ich dieses Blog in Theoretisches und Praxis-Einsätze gliedere, das würde die Themen im Rahmen halten. Hab mal grob überschlagen - mehr als 4, hööööchstens 5 Stationseinsätze dürften es im ersten Jahr eigentlich nicht sein, nochmal genauso häufig Schule, gute sechs Wochen Urlaub und schwuppdiwupp ist der Unterkurs auch schon rum. So hab ich mir das jedenfalls sagen lassen ...

Bin echt tierisch gespannt und hoffe, ich finde "meinen Platz" in der Klassengemeinschaft, auch wenn ich etwas aus der Norm falle, aber was solls, das war von Anfang an klar und wird sich bestimmt im Laufe der ersten Wochen alles finden.

Nun denn, jetzt muss morgen oder übermorgen nur noch mein polizeiliches Führungszeugnis im Briefkasten liegen, dann hab ich alles beisammen, was ich Freitag mitnehmen muss - dann kann`s also looooosgehen! *freu*

Jetzt muss ich aber erst mal Haare föhnen, wird kalt unterm Handtuch.

Have a nice day!

 

27.9.10 16:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung